Informationen

Der Hannover Triathlon gehört zu den größten Triathlonveranstaltungen in Deutschland. Die Teilnehmer/innen können zwischen den Disziplinen Volksdistanz, Sprintdistanz, Olympische Distanz sowie dem Staffeltriathlon​​​​​​​ wählen.

Veranstalter

eichels: Event GmbH
Kleine Düwelstraße 21, 30171 Hannover  |  Fon: 0511 - 81 20 14  |  Fax: 0511 - 81 20 16
www.eichels-event.com

In Zusammenarbeit mit dem
Triathlon Verband Niedersachsen e.V.
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10  |  30169 Hannover

Übersichtsplan 2023

Allgemeine Informationen FAQ

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Ligaordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen, sowie Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.

Wichtiger Hinweis:
Für die technische Sicherheit der Ausrüstung ist jede*r Athlet*in selbst verantwortlich

Wir empfehlen die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel:

Die U-Bahn-Linien 1,2 und 8 fahren in kurzen Zeitabständen bis zur Haltestelle "Döhrener Turm“.
Von dort sind es über die Riepestraße nur noch wenige Gehminuten bis zum Start-/ Zielbereich am Strandbad (ca. 850m).
» Fahrplanauskunft


Für die Anreise mit dem Auto bitte zur Navigation die kostenlose und werbefreie App „NUNAV“ verwenden. Diese App führt stauvermeidend direkt auf einen freien Parkplatz. Dafür einfach "Triathlon Hannover" als Ziel eingeben.
Ein Projekt des Verkehrsministeriums Niedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter.
Kostenloser Download der APP:

»NUNAV

Parkplatz
» Anfahrt

Marathon-Photos.com fotografiert Sie auf der Strecke und im Ziel. Die Fotos stehen kurz nach der Veranstaltung unter http://www.marathon-photos.com zur Verfügung.

Die Sophienklinik Hannover stellt Therapeuten und Therapeutinnen für die Massage bereit.

Athleten auf den Hauptdistanzen können ab 7,- € eine Medaillengravur buchen. Sowohl Name als auch die Split- und Gesamtzeit werden auf die Rückseite der Medaille graviert. Eine tolle Erinnerung!

Klicken zum Vergrößern

Die Wassertemperatur wird von einem Kampfrichter eine Stunde vor dem Wettkampf entlang der Wettkampfstrecke in einer Tiefe von 60 cm gemessen. Die niedrigste dabei gemessene Temperatur ist die offizielle Wassertemperatur. Sie wird umgehend zusammen mit der daraus resultierenden Konsequenz (Kälteschutzanzug verboten, erlaubt oder verpflichtend) durch den Einsatzleiter bekanntgegeben.
Der Einsatzleiter der DTU kann die Benutzung von Kälteschutzanzügen vorschreiben.

Der Wechsel erfolgt in der Wechselzone am zugeteilten Fahrradständer durch Übergabe des Timing-Chips.

Der Start zur ersten Disziplin, dem Schwimmen, befindet sich am Strandbad am Südufer des Maschsees.
Es wird in mehreren Startgruppen (Wellen) gestartet. Informationen zu Ihren Startgruppen und Zeiten erhalten Sie mit Ihrer Meldebestätigung.

Die aktuelle Startliste ist hier einsehbar. Alle ordnungsgemäß gemeldeten Teilnehmer werden nach Aufnahme und Prüfung der Daten hier geführt.

Die Startnummer ist nicht übertragbar. Sie ist gut sichtbar und unverändert auf der Vorderseite des Lauftrikots zu tragen. Beim Radfahren ist die Startnummer auf dem Rücken zu tragen.

Die Ihren Startunterlagen beiliegenden Startnummernaufkleber müssen gut sichtbar an der unteren Strebe des Hinterbaus am Fahrrad angebracht werden. Der Helmaufkleber muss am Helm vorne angebracht werden.
Darüber hinaus wird die Startnummer mit einem wasserfesten Stift auf dem Handrücken/ Oberarm vermerkt!

Samstag und Sonntag: 03. + 04.09.2022

Bereits am 2. September wird eine Abholung der Unterlagen möglich sein, die Zeiten werden im Vorfeld bekanntgegeben.

Wichtig!
Die Startnummer ist nicht übertragbar! Sie ist gut sichtbar und unverändert zu tragen. Mit einem Startnummernband ist sie beim Laufen vorne und beim Radfahren auf dem Rücken zu tragen. Den Startunterlagen sind zwei Aufkleber beigefügt. Der eine muss gut sichtbar an der Sattelstütze angebracht werden, der andere ist gut sichtbar vorne am Helm zu platzieren.

Eine Sailfish Badekappe wird gestellt und ist zu tragen.

Dis Sailfish-Schwimmstrecke startet per Landstart am Strandbad Hannover und wird beim Volks- und Sprinttriathlon auf einer einmal zu schwimmenden Runde absolviert. Bei der olympischen Distanz wird es zwei Runden geben. Nach der ersten gibt es einen „Australian Exit“.

Die Radstrecke ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt und wird von Ordnern und der Polizei gesichert.
Die Rundenzählung erfolgt mittels elektronischer Zeitmessung. 

Die ERDINGER Alkoholfrei Laufstrecke führt entlang des Rudolf-von-Bennigsen-Ufers mit Wendepunkt am Altenbekener Damm.
Die Rundenzählung erfolgt mittels elektronischer Zeitmessung!

Genaue Pläne der einzelnen Strecken sind hier zu finden.

 

Hinweis: Um die Gefährdung Dritter auszuschließen, darf der Athlet nur mit technisch einwandfreiem Material an der Veranstaltung teilnehmen. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) ist einzuhalten. Von der Polizei gemeldete Zuwiderhandlungen werden wie Regelverstöße geahndet.

Sowohl auf den Laufstrecken, als auch im Ziel, werden die Sportler mit Getränken und Obst versorgt. Medizinische Betreuung ist auf den Strecken und im Start- / Zielbereich gewährleistet.

Teilnehmer ohne DTU Startpass benötigen eine Tageslizenz. Die Gebühr beträgt 15,00 EUR für die Olympische Distanz und 3,00 EUR für die Volksdistanz (ausgenommen Staffeln).

Alle weiteren Infos finden sich hier.

Duschen und Umkleiden stehen im Aspria zur Verfügung. Aufgrund eines begrenzten Platzangebots kann es zu Wartezeiten kommen.

Eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Garderobe befindet sich in der Nähe der Startunterlagenausgabe.
Für die Garderobe wird keine Haftung übernommen.

(Aufgrund der nicht vorherzusehenden Pandemielage, sind kurzfristige Änderungen möglich)

Die Wechselzone des Hannover Triathlon befindet sich auf dem Parkplatz des Strandbades (Südufer).

Jedem Teilnehmer/ Team steht ein Radständer und eine Postbox zur Verfügung, in der auch die Gegenstände, die für das Radfahren und Laufen benötigt werden, abgelegt werden.
Es dürfen keinerlei Gegenstände außerhalb der Postbox gelagert werden (ausgenommen sind Helm, Sonnenbrille und Radschuhe sofern sie am Rad befestigt sind, sowie Laufschuhe vor der Box).

Das Rad ist sowohl bei der Einfahrt, als auch bei der Ausfahrt in der gesamten Wechselzone zu schieben. Der Helm muss in der Wechselzone getragen werden und geschlossen sein!

Den Anweisungen der gekennzeichneten Ordner ist unbedingt Folge zu leisten. Nach dem Wettkampf müssen die Utensilien und das Rad dort während der Check-Out Zeiten wieder abgeholt werden.

Auf der Bühne findet vor jeder Disziplin eine Wettkampfbesprechung (Einweisung der Teilnehmer) statt. Dabei werden wichtige Infos zur Strecke und zum Ablauf der Veranstaltung bekanntgegeben.

Samstag, 03.09., 08:15 Uhr: Olympische Distanz

Sonntag, 04.09., 08:15 Uhr: Volkstriathlon

Das Wettkampfgericht wird von lizenzierten Kampfrichtern des Triathlon Verbandes Niedersachsen gestellt. Genehmigte Veranstaltung des TVN.

Carsten Krebs

Windschattenfahren hinter oder seitlich neben einer/m anderen Teilnehmer*in ist verboten. Ein/e Teilnehmer*in, der/die nicht deutlich genug zu erkennen gibt, diese Bestimmungen einzuhalten, wird mit Zeitstrafe ggf. der Disqualifikation bestraft
Ausnahmen bestehen ggf. nur bei Liga- oder Meisterschaftsrennen. Hier wird gesondert über eine mögliche Freigabe informiert.

Zeitlimit für die Olympische Distanz:
Schwimmstrecke 1:00 Stunde,
Schwimm- und Radstrecke 2:40 Stunden

Die Zeitmessung bei unserer Veranstaltung erfolgt ausschließlich mit dem ChampionChip. Vertrieb über Mika-Timing GmbH, Kürthener Str.11b/Strundepark, 51465 Bergisch-Gladbach, Tel.: 02202 / 2401-113, Fax: 02202 / 2401 - 213.

Ist eine Zeitnahme laut Ausschreibung vorgesehen, so erfolgt diese vorbehaltlich dort anderslautender Vorgaben ausschließlich durch einen Timing-Dienstleister unter Verwendung eines aktiven Transponders. Die Transponder werden von uns zur Verfügung gestellt und sind im Anmeldepreis enthalten. Dieser muss von jedem/r Teilnehmer*in und jeder Staffel mit dem ausgegebenen Klettband am Fußgelenk getragen werden. Die Abgabe des Transponders  erfolgt bei Rad Check-Out. Bei Verlust oder nicht Abgabe des Transponders werden 37,50 € vom bei der Anmeldung genutzten Konto / Kreditkarte abgebucht!