News

06.06.2018

Maschsee Triathlon Hannover startet erneut am Südufer

Optimierte Radstrecken, 2. Bundesliga und der AOK Kids Triathlon – der 12. Maschsee Triathlon am 8. September hat bei seiner zweiten Ausrichtung nach der Verlegung des Start-& Zielbereiches vom Nord- an das Maschsee-Südufer auch in diesem Jahr wieder einige Neuerungen und Highlights zu bieten.
„Die neue Radstrecke hatte noch deutliches Verbesserungspotenzial“, erklärte Carsten Krebs vom Veranstalter eichels: Event: „Wir sind daher sehr froh, dass wir die beiden neuralgischen Punkte aus dem Vorjahr eliminieren und die Strecke so deutlich optimieren konnten.“ So fallen sowohl die im Vorjahr bei den Aktiven wenig geliebte Schleife über den Schützenplatz, als auch die „Buckelpiste“ in der Heuerstraße weg. „So ist der Kurs wesentlich besser zu fahren“, so Krebs.
Auf der Volkstriathlon-Distanz sowie beim Firmen- und Staffeltriathlon ist der 9,6 Kilometer lange Rundkurs zweimal zu durchfahren, die Teilnehmer/innen über die Olympische Distanz haben vier Runden zu absolvieren. Weitestgehend unverändert geblieben sind sowohl die Schwimm-, als auch die Laufstrecken mit Start am Aspria-Club.
Ebenfalls in den Maschsee Triathlon sind auch in diesem Jahr wieder Rennen der 2. Bundesliga, bei denen die Cracks von Hannover 96 einmal mehr ihre Heimstärke unter Beweis stellen wollen, sowie die Landesmeisterschaften des TVN auf der Olympischen Distanz integriert. Gemeinsam mit htp werden auch wieder die Regionsmeister auf beiden Distanzen gesucht.
Neu im Programm ist der AOK Kids Triathlon am Freitag, den 7. September für Nachwuchssportler/innen der Jahrgänge 2003 bis 2008. Die Teilnahme bei diesem Schnupperrennen und Einstieg in die faszinierende Welt des Triathlons ist kostenfrei.

» Anmeldung