News

30.08.2021

96-Heimspiel beim 14. Maschsee Triathlon

Mit einer klaren Kampfansage gehen die Zweitliga-Triathleten von Hannover 96 am kommenden Wochenende in ihr Heimspiel beim 14. Maschsee Triathlon. „Die TOP 5 sind ein MUSS, aber ein wenig liebäugeln wir vor heimischem Publikum auch mit dem Treppchen, auch wenn das sicher schwer wird“, hofft Teamkapitän Sven Kiene vor dem abschließenden Wettkampf der 2. Bundesliga: „Aktuell liegen wir auf Platz sieben. Alle sind heiß und wollen auf jeden Fall sowohl in der Tages- als auch der Gesamtwertung weiter nach vorne!“

Richten soll es ein Mix aus Routiniers und Youngsters bei dem neben Kiene, Philipp Fahrenholz, Hauke Horstmann, Tim Mignon sowie der aus Köln zu 96 gestoßene bundesligaerfahrene Neuzugang Mirko Homann.

Auf einen Doppelstart des zweifachen Ironman-Weltmeister Christian Haupt verzichten die 96er am Maschsee; der Routinier wird sich stattdessen auf seine Titelverteidigung am 4. September über die Olympische Distanz konzentrieren.